Regionaltreffen

Netzwerken kann man auch in Zeiten von Facebook, Instagram und Twitter immer noch am besten offline: Kolleg/innen persönlich kennenzulernen, Ideen auszutauschen, Kooperationen möglich zu machen ...

BW_Regionaltreffen Schwäbisch HallRegionaltreffen in Schwäbisch Hall

Der Landesverband bietet seinen Mitgliedern daher regelmäßig die Möglichkeit, ohne lange Anreise ihren Verband vor Ort zu treffen, sich zu informieren und vor allem mit Kollegen auszutauschen. Eingeladen sind alle Mitarbeiter von Firmen, die Mitglied im Börsenverein sind, vom Inhaber bis zum Auszubildenden. In der Regel finden die Regionaltreffen bei einem unserer Mitglieder statt. Jedes Mitglied, das gerne Gastgeber eines Regionaltreffens sein möchte, mit der Chance sich und sein Unternehmen zu präsentieren, ist herzlich eingeladen, sich in der Geschäftsstelle zu melden.

Gabi Metzger

Rückblick auf das Treffen in Heidelberg:

Am 18. September 2018 folgten 16 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus Buchhandlungen und Verlagen unserer Einladung zum Regionaltreffen in Heidelberg bei Lehmanns Media.  Zu Beginn erzählte Gabi Metzger von der traditionsreichen Geschichte der ehemaligen Buchhandlung Ziehank, die seit 2005 als Lehmanns Universitätsbuchhandlung betrieben wird. Der Schwerpunkt der Buchhandlung liegt auf dem juristischen Fachbuch und ist stark auf die Nachfrage der örtlichen Universitätsbibliothek ausgelegt. Der Fokus liegt daher auf dem Rechnungsgeschäft. Besonderen Wert legt Lehmanns Media auf die Ausbildung und so zählen auch momentan fünf Auszubildende zum Team. 

Jana Lippmann

Im Anschluss stellte Jana Lippmann, Leiterin der Marktforschung beim Börsenverein, die Käuferstudie "Buchkäufer - quo vadis?" vor, die momentan in der Branche stark diskutiert wird. Souverän und alles andere als trocken führte sie durch die Flut der erhobenen Zahlen, Daten und Fakten. So mancher war überrascht, wie unterhaltsam man mit so einem Thema umgehen kann. Nach der Präsentation war Zeit für Fragen und Diskussionen über die neu gewonnen Erkenntnisse. 

Zum Abschluss des Abends bestand bei einem leckeren Buffet die Möglichkeit zum regen Austausch, die gerne genutzt wurde. Vielen Dank an Beate Szpakowski, Gabi Metzger und das Team von Lehmanns Media für die Gastfreundschaft.