Ansprechpartner
Buch und Buchhandel in Zahlen

Der Buchmarkt in Baden-Württemberg

Verlage in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg sind 318 steuerpflichtige Verlage ansässig, die mehr als 17.500 € Umsatz erwirtschaften. Das sind mehr als 15% aller Verlage in Deutschland.

Verlage in Baden-Württemberg 2017
(Verbandsmitglieder mit Verkehrsnummer, einschl. Zweigniederlassungen, Orte mit über 100.000 Einwohnern)

Freiburg

14

Heidelberg

16

Heilbronn

  3

Karlsruhe

 7

Mannheim

 8

Pforzheim

  2

Reutlingen

  6

Stuttgart

75

Ulm

  1

Umsätze baden-württembergischer Verlage

Sortiert man die Umsätze in der Verlagsbranche nach Bundesländern, macht die bundesdeutsche Verlagswelt ihre Umsätze nach wie vor hauptsächlich im Süden und Westen der Republik. Die Buchverlage in Baden-Württemberg tätigten im Jahr 2017 insgesamt einen Umsatz von rund 1,65 Milliarden Euro, was einem Zuwachs von 0,7 Prozent zum Vorjahr entspricht. Wie auch der Buchhandel stehen sie damit etwas schlechter als der Bundesdurchschnitt. Dennoch liegt Baden-Württemberg mit 19,6 Prozent des gesamten steuerbaren Umsatzes deutscher Verlage (rund 8,43 Milliarden Euro) auf Platz zwei hinter Nordrheinwestfalen (3,83 Mrd.), aber noch vor Bayern (1,24 Mrd.).

 

steuerpflichtige Verlage in Deutschland

steuerpflichtige Verlage in Baden-Württemberg

anteilig

Anzahl

1.982

318

16,0%

Umsatz
(in 1.000€)

8.430.237

1.654.087

19,6%

Quelle: Umsatzsteuerstatistik 2017 nach „Buch und Buchhandel in Zahlen 2019“.

 

Titelproduktion 2018 in Baden-Württemberg

Bei der Titelproduktion liegt Baden-Württemberg im Ländervergleich auf Platz 3 nach Nordrhein-Westfalen und Bayern: 9.517 Titel (Erstauflagen) wurden in produziert. Der Anteil an der Gesamtproduktion Deutschlands beträgt damit 13,3%. Nordrhein-Westfalen produzierte 15,0% aller Titel. Spitzenreiter ist Bayern mit17,3%.

Spitzenreiter in der baden-württembergischen Titelproduktion ist Stuttgart, das mit 4.298  Erstauflagen hinter Berlin und München aber noch vor Hamburg liegt.

Insgesamt sind neben Stuttgart neun weitere baden-württembergische Orte unter den 64 deutschen Orten mit der höchsten Titelproduktion (Erstauflagen) 2018. 

Rang

Ort

Titelzahl

3 Stuttgart 4.298
13 Freiburg 728
16 Weinheim 483
19 Baden-Baden 436
20 Heidelberg 421
21 Ostfildern 413
22 Tübingen 412
26 Ravensburg 315
37 Ditzingen 176
47 Meßkirch 159

Quelle: Deutsche Nationalbibliografie, VLB 2018.

 

Buchhandlungen in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg gibt es 509 Buchhandlungen im engeren Sinne (Einzelhandel mit Büchern) und 863 Verkaufsstellen im weiteren Sinne (Einzelhandel mit Büchern, Zeitschriften und Zeitungen). Damit sind 14,4% bzw. 11,4% der deutschen Buchhandlungen in Baden-Württemberg ansässig. Im Städte-Ranking nimmt Stuttgart ein wenig abgeschlagen mit 69 Buchhandlungen Rang 6 ein (hinter u.a. Berlin mit 238 und München mit 125 Buchhandlungen). 

Buchhandlungen in Baden-Württemberg
(Verbandsmitglieder mit Verkehrsnummer, einschl. Zweigniederlassungen, Orte mit über 100.000 Einwohnern)
Freiburg 22
Heidelberg 24
Heilbronn   5
Karlsruhe 19
Mannheim 22
Pforzheim   5
Reutlingen  11
Stuttgart

69

Ulm

11

Umsätze der baden-württembergischen Buchhandlungen

In Baden-Württemberg setzten die Buchhandlungen im Jahr 2017 rund 506 Millionen Euro mit Büchern um und erzielten 14,4 Prozent des steuerbaren Gesamtumsatzes mit Büchern in Deutschland (3,73 Milliarden Euro). Der Rückgang gegenüber 2016 viel mit 3,1 Prozent überdurchschnittlich hoch aus. Dies spiegelt sich auch in der Anzahl der stationären Buchhandlungen im Land; von 528 in 2016 sind im Folgejahr noch 509 Unternehmen übrig. Besonders hoch war der Rückgang bei den Unternehmen mit einem Umsatz bis 250.000 Euro.

I. Vergleich der Steuerpflichtigen im Einzelhandel mit Büchern (2017)*

 

Deutschland

Baden-Württemberg

anteilig
Anzahl 3.536 509 14,4 %
Umsatz
(in 1.000 €)
3.728.642 505.917 13,6%

II. Vergleich der Steuerpflichtigen im Einzelhandel mit Büchern, Zeitungen und Zeitschriften (2017)*

 

Deutschland

Baden-Württemberg

anteilig
Anzahl 7.553 863 11,4 %
Umsatz
(in 1.000€)
5.219.395 642.921 12,3 %

*Ohne Unternehmen mit Umsätzen unter 17.500 EUR Quelle: Umsatzsteuerstatistik 2017 nach „Buch und Buchhandel in Zahlen 2019“.