Landesverband Baden-Württemberg

Börsenverein

Der Landesverband Baden-Württemberg ist die Interessensvertretung der Sortimentsbuchhändler, Zwischenbuchhändler, Verlage und Verlagsvertreter in Baden-Württemberg. Auf Landesebene leisten wir Lobbyarbeit, Öffentlichkeitsarbeit für das Buch, Branchenmarketing, Lese- und Nachwuchsförderung. Der Landesverband Baden-Württemberg betreut seine Mitgliedsverlage auch tarifpolitisch als Arbeitgeberverband – falls sie eine Mitgliedschaft mit Tarifbindung gewählt haben.

Durch unsere großen Publikumsveranstaltungen – die Stuttgarter Buchwochen, die Karlsruher Bücherschau und die Kinder- und Jugendbuchwochen ist der Landesverband Baden-Württemberg auch ein bedeutender regionaler Kulturveranstalter.

Unser Ziel, die wirtschaftlichen Interessen der Mitglieder zu unterstützen, ist eng verknüpft mit dem Auftrag, das Kulturgut Buch zu bewahren und zu fördern, sowie dem Engagement für Leseförderung und gesellschaftliche Vielfalt.

Seit 2003 ist unser Landesverband Teil des Börsenvereins als Gesamtverein, bestehend aus dem Bundesverband in Frankfurt und fünf weiteren Landesverbänden. Sowohl der überregional tätige Bundesverband als auch die regional ausgerichteten Landesverbände sind dabei eigenständige und rechtlich unabhängige Organisationen. Mitglieder im Börsenverein gehören gleichermaßen dem Bundesverband und – je nach Unternehmenssitz – einem der Landesverbände an. Der Zusammenschluss dient dazu, Kräfte zu vereinen sowie die Leistungen auf regionaler und überregionaler Ebene in enger gegenseitiger Abstimmung und Ergänzung zu erbringen.

Die Aktivitäten unseres Landesverbandes

Lobbyarbeit

  • Als Interessensvertretung unserer Mitglieder stehen wir im Kontakt mit Politik, Wirtschaftsverbänden und kulturellen Institutionen.

Netzwerk

  • Regelmäßiger Austausch in verschiedenen Arbeitskreisen z.B. Arbeitskreis kleinerer Verleger, Arbeitskreis Verlagsvertreter, Ausbilderkreis.
  • In regionalen Treffen bietet der Landesverband seinen Mitgliedern die Möglichkeit, sich in überschaubarer Runde auszutauschen und über aktuelle branchenspezifische Fragen zu diskutieren.

Aus- und Fortbildung

  • Wir informieren über die Ausbildungsberufe "Buchhändler/in" und "Medienkaufmann/frau Digital und Print" sowie über Ausbildungsbetriebe und Ausbildungseinrichtungen in Baden-Württemberg.
  • Angebot von Tagesseminare zu relevanten Branchenthemen.
  • Buchbesprechungen: Novitäten in den Bereichen Belletristik und Sachbuch von fachkundigen Referenten und Referentinnen präsentiert.

Beratung und Coaching

  • Wir beraten unsere Mitglieder zu allen branchenrelevanten Fragstellungen.
  • Wir bieten Buchhandlungen, Verlagen und Existenzgründern und Existenzgründerinnen kostengünstige (Kurz-)Betriebsberatungen an. Sie kann von der jeweiligen Firma einmal im Jahr beantragt werden.

Leseförderung

  • Der Landesverband fördert junge Leser und Leserinnen mit seinem Engagement beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Wir sind Organisatoren des Landesentscheides.
  • Wir verleihen alle zwei Jahre an engagierte Buchhandlungen das Gütesiegel „Ausgezeichneter Lesepartner für Kinder- und Jugendliteratur in Baden-Württemberg“
  • Die Auszeichnung „Bücherfreund/in“ vergeben wir im Zwei-Jahres-Turnus an eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die sich in vorbildlicher Weise für die Förderung des Buches und des Lesens einsetzt.

Marketing für das Buch

  • Die Stuttgarter Buchwochen sind eine der größten regionalen Buchausstellungen Deutschlands.
  • Die Kinder- und Jugendbuchwochen sind ein aufregender Abenteurspielplatz für junge Leser und Leserinnen.
  • Weitere Buchausstellungen: „Autoren aus Baden-Württemberg“ und „Natur, Garten, Umwelt“
  • Die Buchattraktion für Badener heißt in der Vorweihnachtszeit Karlsruher Bücherschau.