Von der Preisbindung bis zum Wettbewerbsrecht, vom Autorenvertrag bis zum Titelschutz: Verlage und Buchhandlungen müssen sich heute mit einem komplexen Geflecht juristischer Fragestellungen auseinandersetzen. Durch die Digitalisierung kommen viele neue Themen hinzu. Wenn Sie Mitglied des Börsenvereins sind, stehen wir Ihnen bei allen branchenspezifischen Problemen zur Seite. Die Geschäftsstelle unseres Landesverbandes gibt  allgemeine Auskünfte, darüber hinaus sind die Anwälte und Anwältinnen unserer Rechtsabteilung kompetente Ansprechpartner.

Arbeitsrecht und Personalfragen

Viele Anfragen an den Landesverband betreffen das Arbeitsrecht. Mitgliedsfirmen erhalten Antworten auf Fragen zu Themen wie Krankheitsfall, Mutterschutz, Urlaubsanspruch, Teilzeitarbeit, Kündigung, Vertragsgestaltung und vielen mehr. Beachten Sie aber, dass eine individuelle rechtliche Beratung und Vertretung unserer Mitglieder nicht gestattet ist.

Tarifinformationen für Buchhandlungen

Derzeit ist der Landesverband für die Mitgliedsbuchhandlungen nicht tarifpolitisch zuständig. Die Mitglieder der Fachgruppe Verbreitender Buchhandel, die in der Regel die Tarife des Handelsverbandes Baden-Württemberg anwenden,  erhalten aber Informationen über das tarifpolitischen Geschehen.

Tarifinformationen für Verlage

Die Mitglieder der Fachgruppe Herstellender Buchhandel (Verlage) des Landesverbandes Baden-Württemberg können zwischen einer Mitgliedschaft mit oder ohne Verbandstarifbindung wählen. Für diejenigen, die die Tarifbindung gewählt haben, führt der Landesverband Tarifverhandlungen mit ver.di. Informationen zum aktuellen Tarifabschluss und die derzeitig gültigen Tarifverträge gibt es hier.

Ihre Ansprechpartnerin im Verband

Reinhilde Rösch Geschäftsführerin