Landesverband Baden-Württemberg

Intensivseminar für auszubildende Medienkaufleute Digital und Print

Das Seminar richtet sich an auszubild. Medienkaufleute i. letzten Ausbildungsjahr, die Sommer 23 ihre Abschlussprüfung absolvieren. Die Teilnehmer*innen erhalten einen guten Überblick über die wichtigsten Ausbildungsbereiche. 12.01.23 Anmeldeschluss
13. - 17. März 2023


© Christina Weiss
Was?

Prüfungsvorbereitung für auszubildende Medienkaufleute digital und print

Wann?

13.03.2023-17.03.2023

Für wen?

Das Seminarangebot richtet sich an Medienkaufleute im letzten Ausbildungsjahr, die im Sommer ihre Abschlussprüfung absolvieren.

Wo?

Evangelische Tagungsstätte
Bernhäuser Forst
Dr.-Manfred-Müller-Str. 4
70794 Filderstadt

Wieviel?

1200,- Euro mit Übernachtung, Vollverpflegung und Seminarunterlagen

Das Seminar richtet sich an auszubildende Medienkaufleute im letzten Ausbildungsjahr, die im Sommer ihre Abschlussprüfung absolvieren. Die Teilnahme setzt theoretische Kenntnisse der Verlagsbetriebslehre voraus, wie sie im Rahmenlehrplan für den Berufsschulunterricht festgelegt sind. Die Teilnehmer*innen erhalten einen komprimierten Überblick über die wichtigsten Verlags- (Ausbildungs-) Bereiche und deren Zusammenhänge. Im Vordergrund steht die Vermittlung fachpraktischen Wissens. Aus diesem Grund gehen die Seminar-Inhalte über die prüfungsrelevanten Themen hinaus. Zudem kommen fast alle Referent*innen aus der Verlagspraxis. 

Das ausführliche Seminarprogramm gibt es hier:

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an auszubildende Medienkaufleute im letzten Ausbildungsjahr, die in Kürze ihre Abschlussprüfung absolvieren. Die Teilnahme setzt theoretische Kenntnisse der Verlagsbetriebslehre voraus, wie sie im Rahmenlehrplan für den Berufsschulunterricht festgelegt sind.

Ziel
Die Teilnehmer*innen erhalten einen komprimierten Überblick über die wichtigsten Verlags- (Ausbildungs-)Bereiche und deren Zusammenhänge. Im Vordergrund steht die Vermittlung fachpraktischen Wissens. Aus diesem Grund gehen die Seminar-Inhalte über die prüfungsrelevanten Themen hinaus. Zudem kommen fast alle Referent*innen aus der Verlagspraxis. 

Programm

  • Verlags- und Medienrecht
  • Herstellung von Verlagsprodukten
  • Vertrieb und Marketing im Buchverlag
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
  • Vermarktung von Werbeträgern
  • Vertrieb und Vertriebsmarketing im Zeitungs- und Zeitschriftenverlag

Referenten
Vera Brüggemann, PH Ludwigsburg
Karin Dechow, Thieme Verlag
Corinna Friehe, IHK Kassel-Marburg
Thorsten Gerke, tg & Partner
Claudia Güner, Thieme Verlag
Holger Nicklas, Franckh-Kosmos Verlag
Berthold Pospischil, F. Schöningh Buchhandlung
Philipp Puschendorf, Johann-Friedrich-Cotta-Schule
Ralf Wetzel, VSZV

Veranstalter
Das Seminar veranstalten wir gemeinsam mit dem MVFP MEDIENVERBAND DER FREIEN PRESSE e.V. Landesvertretung Südwest und dem Verband Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV).

Hinweis und Datenschutz

 

Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer Veranstaltung anmelden, die vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg e.V. ausgerichtet wird, verarbeiten wir Ihre angegebenen Daten, um die Veranstaltung durchzuführen und Ihnen die Teilnahme zu ermöglichen. Dazu zählt bei vom Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg ausgerichteten Veranstaltungen ggf. auch, dass wir Ihren Namen und Ihre derzeitige berufliche Position in ein Teilnehmerverzeichnis aufnehmen, das den anderen Teilnehmern der Veranstaltung (ggf. auch in elektronischer Form) zur Verfügung gestellt wird. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO. Unsere ausführlichen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://www.boersenverein-baden-wuerttemberg.de/datenschutz/

Teilnahmebedingungen

Anmeldeschluss: 12.01.2023!!!

Bei späterer Anmeldung müsste vorab geprüft werden, ob noch zusätzliche Übernachtungsmöglichkeit in der Tagungsstätte besteht. Ansonsten müsste die TN sich selbständig eine Unterkunft in Tagungsnähe buchen!!!!

Bis 14 Tage vor Seminarbeginn können Sie Ihre Anmeldung kostenlos stornieren. Danach berechnen wir Ihnen die volle Seminargebühr, sofern Sie keine Ersatzperson nennen können.

Sollten wir das Seminar aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des*r Referent*in) absagen, so erhalten Sie die Seminargebühr zurück. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Sollte das Seminar aufgrund der pandemischen Situation nicht in Präsenz stattfinden können, informieren wir Sie rechtzeitig. Wir werden Sie rechtzeitig vor dem Seminar über die Zugangsmodalitäten zur verwendeten Online-Plattform Zoom informieren.
 

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarteilnahme, Seminarunterlagen, Übernachtung und die Verpflegung.
Ihre Ansprechpartnerin im Verband

Sandra Steinhauer Ausbildung, Seminare, Mitgliederveranstaltungen, Tarifauskünfte Buchhandel, Sozialpolitische Fragen

Telefon 0711 61941-11
Fax 0711 69141-44
steinhauerNO SPAM SPAN!@buchhandelsverband.de


07. Februar 2023

Regionaltreffen (digital): „So wird Ihre Buchhandlung bei Google gefunden“

Was können Sie als Buchhändler*innen ganz einfach selbst und kostenlos bei Google in die Hand nehmen, damit Sie dort gefunden werden, wo Ihre Kund*innen nach Ihnen suchen?
Daniel Schöttler von advantago zeigt es Ihnen.

13. Februar 2023

Wie steigern Verlage ihre Online-Sichtbarkeit?

Beim nächsten Termin des AKV dreht sich alles um digitale Sichtbarkeit von kleineren Verlagen: Dagmar Eckhardt von medialike hält einen mit Praxisbeispielen & Tipps gespickten Impulsvortrag, bevor es in den Austausch unter den Verleger*innen geht.

19. - 26. Februar 2023

Buchbesprechungstage Frühjahr 2023

Altbewährt finden die großen Buchbesprechungstage der Landesverbände wieder im Stream (14 Tage abrufbar) und vor Ort statt.
Der LV Nord, empfängt Sie im Magazin Filmkunsttheater in Hamburg, oder Sie nehmen mittels des Streams von zu Hause aus teil.

13. - 17. März 2023

Intensivseminar für auszubildende Medienkaufleute Digital und Print

Das Seminar richtet sich an auszubild. Medienkaufleute i. letzten Ausbildungsjahr, die Sommer 23 ihre Abschlussprüfung absolvieren. Die Teilnehmer*innen erhalten einen guten Überblick über die wichtigsten Ausbildungsbereiche. 12.01.23 Anmeldeschluss

19. April 2023

Seelisch gesund durch die Ausbildung

Bei der gemeinsamen Veranstaltung von Bund und Ländern geht es am 19. April um das Thema Ausbildungsabbruch unter dem besonderen Aspekt der seelischen Gesundheit.