Seminare Buchhandlungen

Buchbesprechungen Belletristik und Sachbuch

Von KollegInnen empfohlen: wichtige Neuerscheinungen für das Weihnachtsgeschäft
08. November 2020


Was?

Buchbesprechungen Belletristik und Sachbuch

Wann?

Sonntag, 8. November 2020, 11 bis 15 Uhr

Für wen?

Buchhändler*innen, Mitarbeiter*innen und Auszubildende aus dem Sortiment und von Bibliotheken und alle, die sich für die Neuerscheinungen deutschsprachiger Verlage interessieren.

Wo?

Stadtbibliothek am Mailänder Platz, Mailänder Platz 1, 70178 Stuttgart

Wieviel?

49 € (für Auszubildende 25 €)
In der Gebühr ist ein Imbiss inbegriffen.

Ziel
Die TeilnehmerInnen erhalten einen Überblick über wichtige Herbstnovitäten im Bereich Belletristik und Sachbuch. Die Beschreibung der Buchinhalte und die kritische Bewertung lassen sich für Beratungsgespräche nutzen und eignen sich als praktische Entscheidungshilfe für den Bestandsaufbau.

Programm
Über 40 Neuerscheinungen des Jahres 2020 aus den Gebieten Belletristik und Sachbuch werden ausführlich besprochen. Gekonnt spielen sich die Referentinnen und der Referent dabei die Argumente – Pro und Kontra – zu und führen so auf unterhaltsame Weise durch die immer stärker wachsende Novitätenvielfalt. Die einzelnen Titel werden ausführlich beschrieben und fachlich bzw. literarisch bewertet, die Coverabbildungen mittels PowerPoint-Präsentation gezeigt.

Referenten
Silke Arning
, Moderatorin, Redakteurin für die SWR2 Landeskultur. Sie betreut das "SWR2 Lesezeichen", für das SWR1 stellt sie die "SWR1-Buchtipps" vor und ist Teil des "Literarischen Quadrats".

Christel Freitag, Freie Journalistin, bis 2019 Kulturredakteurin beim SWR

Dr. Wolfgang Niess, Historiker und Literaturexperte

Doris Sontheimer

Telefon 0711 61941-24
Fax 0711 61941-44
sontheimerNO SPAM SPAN!@buchhandelsverband.de


03. März 2020

VLB-TIX – ist das was für mich?

Das Regionaltreffen am 3. März 2020 findet in der Staufen-Buchhandlung in Göppingen statt.

13. Mai 2020

Vorlesewettbewerb: Landesentscheid Baden-Württemberg

Zwölf Bezirkssieger*innen aus Baden-Württemberg wetteifern beim Landesentscheid wieder im SpardaWelt Eventcenter um den Sieg.