Pressemitteilungen

Pressemitteilung zur Karlsruher Bücherschau 2021

Karlsruher Bücherschau 2021 ohne Buchausstellung
Erstellt am 22.07.2020


P R E S S E I N F O R M A T I O N

Stuttgart, im Juni 2021

Karlsruher Bücherschau 2021 ohne Buchausstellung

Aufgrund der immer noch unsicheren Corona-Lage findet die diesjährige Karlsruher Bücherschau von 12.11. bis 28.11.2021 ohne die gewohnte Buchausstellung in den Räumen des Regierungspräsidiums Karlsruhe statt. Dies teilen die Veranstalter, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg, und das Regierungspräsidium Karlsruhe mit. Lesungen, insbesondere für Schulklassen, werden aber stattfinden.

„Die Infektionslage sieht im Augenblick sehr positiv aus, aber die Pandemie ist noch nicht überwunden und der Termin im November für eine Ausstellung dieser Größenordnung mit viel Publikum unsicher. Auf jeden Fall sind strenge Hygieneauflagen und eine Beschränkung der Besucherzahlen zu erwarten, was es schwierig macht, die Ausstellung kostendeckend durchzuführen. Der sehr kurzfristige Ausfall im letzten Jahr hat uns schwer getroffen, so dass wir uns nach Abwägung von Aufwand und Risiken entschlossen haben, die Buchausstellung 2021 nicht durchzuführen“, so Reinhilde Rösch, Geschäftsführerin des Börsenvereins, Landesverband Baden-Württemberg.

Es gibt jedoch ein auch eine gute Nachricht: Ein Teil des Veranstaltungsprogramms soll unter Beachtung aller Hygieneregeln zwischen dem 12. und 28. November 2021 stattfinden. Geplant sind einige Lesungen mit ausgewählten Autoren, vor allem aber auch die beliebten Schülerlesungen – dazu werden die Autorinnen und Autoren direkt in die Schulen gehen und dort ihre neuen Bücher vorstellen und sich mit den Schülern austauschen. „ Leseförderung und der Kontakt von Kindern und Jugendlichen zu Büchern und Autoren ist eines unserer wichtigsten Anliegen, auch im Rahmen der Karlsruher Bücherschau. Daher wollen wir das Schülerlesungsprogramm in modifizierter Form auch 2021 anbieten“, so Reinhilde Rösch. Für 2022 ist die Karlsruher Bücherschau wieder in der gewohnten Kombination von Buchausstellung und Veranstaltungsprogramm geplant.

Die Stuttgarter Buchwochen werden als Präsenzveranstaltung vom 11.11. bis 28.11. im Haus der Wirtschaft stattfinden.

Pressemitteilung als PDF

Börsenverein d. Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg e.V., Paulinenstraße 53 - 70178 Stuttgart
Telefon: 0711/6 19 41 – 0 • Telefax: 0711/6 19 41 44,