Buchhändler/in

Buchhändler/in ist ein dualer Ausbildungsgang, d.h. die Ausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule statt. Sie endet mit der bestandenen Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer.
Voraussetzung:
- Hauptschulabschluss
- viele Betriebe erwarten mindestens die Mittlere Reife

Ausbildungsdauer:
- drei Jahre
- eine Verkürzung um 6 (Mittlere Reife) bzw. 12 Monate (Abitur) ist möglich

Ausbildungsinhalte:
- Arbeitsorganisation
- Verkauf / Beratung
- Einkauf, Beschaffungsorganisation
- Buchführung / Rechnungswesen
- Bibliographieren/Recherchieren
- Warenkunde
- Marketing
- Verlagswesen
- Controlling

Arbeitsgebiete:
- Bücher und andere Medien einkaufen und verkaufen
- Kunden bedienen und beraten
- Lesungen mit Autor/innen organisieren
- Warenangebot gestalten, Lagerhaltung sinnvoll organisieren
- Schaufenster dekorieren, Waren präsentieren

Karrierechancen:
- Bereichsleiter/in
- Abteilungsleiter/in
- 1. Sortimenter/in
- Filialleiter/in
- Geschäftsführer/in
Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Ausbildungsverordnung und Rahmenlehrplan

Hier können Sie das Bundesgesetzblatt 2011 Teil I Nr. 11, downloaden, das die Ausbidlungsverordnung und den Rahmenlehrplan für das Berufsbild "Buchhändler/-in" enthält.