Landesverband Baden-Württemberg

Buchbesprechungstage Belletristik und Sachbuch - Stuttgart

Eine sechsköpfige Buchhändler*innenjury aus Baden-Württemberg und Bayern hat aus den Neuerscheinungen des Herbstes für das Weihnachtsgeschäft mehr als 40 wichtige Titel ausgewählt, drei kompetente Redakteur*innen besprechen diese ausführlich.
Sonntag, 14. November 2021, 11 bis 15 Uhr


Die Neuerscheinungen deutschsprachiger Verlage im Bereich Belletristik und Sachbuch stehen im Zentrum der Buchbesprechungstage. Buchhändlerinnen und Buchhändler haben die Möglichkeit, sich einen Überblick über wichtige Novitäten zu verschaffen.

Die Beschreibung der Buchinhalte und deren kritische Bewertung lassen sich für Verkaufs- und Beratungsgespräche nutzen und eignen sich als praktische Entscheidungshilfe für den Einkauf.

Eine sechsköpfige Buchhändlerjury aus Baden-Württemberg und Bayern hat aus den Neuerscheinungen des Herbstes für das Weihnachtsgeschäft mehr als 40 wichtige Titel ausgewählt, drei kompetente Redakteur*nnen besprechen diese ausführlich. Gekonnt spielen sie sich dabei die Argumente – Pro und Kontra – zu und führen so auf unterhaltsame Weise durch die immer stärker wachsende Novitätenvielfalt. Die einzelnen Titel werden ausführlich beschrieben und fachlich bzw. literarisch bewertet.

Die Referent*innen:
Silke Arning ist Redakteurin bei SWR2 Landeskultur.
Christel Freitag arbeitet als Redakteurin bei SWR Kultur in Tübingen.
Dr. Wolfgang Niess ist Historiker und Literaturexperte.

Anmeldungen per Online-Formular oder per Mail an sontheimer@buchhandelsverband.de

Anmeldung

Seminargebühr
Was?

Buchbesprechungen

Wann?

Sonntag, 14. November 2021,
11 bis 15 Uhr

Für wen?

Buchhändler*innen, Bibliothekar*innen und alle, die sich über die Neuerscheinungen informieren wollen.

Wo?

Stadtbibliothek Stutttgart,
Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

Wieviel?

49,00 EUR (Azubis 25,00 EUR)

Aufgrund der Corona-Regeln der Stadtbibliothek kann leider kein Catering bei der Veranstaltung stattfinden. Ein Einlass ist nur mit 3G-Nachweis möglich. Es gilt die Maskenpflicht.

Doris Sontheimer

Telefon 0711 61941-24
Fax 0711 61941-44
sontheimerNO SPAM SPAN!@buchhandelsverband.de