Börsenverein des Deutschen Buchhandels,
Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Der Landesverband Baden-Württemberg ist die Interessensvertretung der Sortimentsbuchhändler, Zwischenbuchhändler, Verlage und Verlagsvertreter in Baden-Württemberg: Auf Landesebene leistet er Lobbyarbeit, Öffentlichkeitsarbeit für das Buch, Branchenmarketing, Lese- und Nachwuchsförderung. Der Landesverband Baden-Württemberg betreut seine Mitgliedsverlage auch tarifpolitisch – falls eine Mitgliedschaft mit Tarifbindung besteht. Dies ergibt ein umfangreiches Dienstleistungsangebot für Mitglieder, über das die folgenden Internetseiten informieren. Durch seine großen Publikumsveranstaltungen – die Stuttgarter Buchwochen, die Karlsruher Bücherschau und die Stuttgarter Kinder- und Jugendbuchwochen – ist der Landesverband Baden-Württemberg auch ein bedeutender regionaler Kulturveranstalter.

Aktuelle Meldungen

22.08.2014

Treffen des Arbeitskreises kleinerer Verlage am 16. September 2014

Der Arbeitskreis kleinerer Verlage lädt am 16. September 2014 zu seinem Herbsttreffen ein. Es beginnt am 18 Uhr und findet in der Verbandsgeschäftsstelle (Paulinenstr. 53, 70178 Stuttgart) statt. Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier.

Weiter

01.07.2014

Deutscher Fotobuchpreis 2015: Jetzt anmelden

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg e.V., lädt Verlage, Fotografen und Fotodesigner ein, mit ihren Fotobüchern am „Deutschen Fotobuchpreis 2015“ teilzunehmen. Prämiert werden die besonderen Leistungen von Fotografen, Verfassern und Herausgebern, die eine fotografische Aufgabenstellung besonders gut gelöst bzw. präsentiert haben.

Weiter

01.07.2014

Frederick Tag 2014 - das landesweite Literatur-Lesefest: Jetzt Werbematerialien bestellen

In der Zeit vom 13. bis 24. Oktober 2014 lädt das Land Baden-Württemberg wieder alle Kulturträger herzlich ein, am landesweiten Literatur-Lesefest aktiv teilzunehmen.

Weiter

18.06.2014

Ausschreibung Baden-Württembergischer Preis für literarisch ambitionierte kleinere Verlage

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg schreibt 2014 wieder einen Preis für literarisch ambitionierte kleinere Verlage in Baden-Württemberg aus. Mit dem Preis wird das literarische Gesamtprogramm eines Verlages ausgezeichnet. Die Preissumme beträgt 12.500 EUR.

Weiter

26.05.2014

Hauptversammlung 2014

Die Hauptversammlung des Landesverbandes fand am 24. Mai 2014 im Literaturarchiv in Marbach statt. Die Mitglieder entschieden über die vom Vorstand vorgeschlagenen Satzungsänderungen und die Besetzung von Ausschüssen.

Weiter

19.05.2014

Einladung zu Buchwochen und Bücherschau

Um in diesem Jahr bei den großen Buchausstellungen des Südwestens dabei zu sein, sollten sich interessierte Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bis 30. Juli 2014 zu den Stuttgarter Buchwochen (13.11. - 7.12.2014) und der Karlsruher Bücherschau (14.11. - 7.12.2014) anmelden.

Weiter

08.05.2014

Tarifabschluss bei den Verlagen in Baden-Württemberg

Bei der Tarifverhandlungsrunde am 6. Mai 2014 des Börsenvereins des Dt. Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg e.V.,  mit der Gewerkschaft ver.di konnte für die tarifgebundenen Verlage Baden-Württembergs ein Tarifabschluss erzielt werden.

Weiter

24.02.2014

Magisch, gruselig und erfolgreich

Die Kinder- und Jugendbuchwochen 2014 gingen am 13. Februar zu Ende – rund 4.000 Bücher und der Schwerpunkt „Magisches & Gruseliges“ begeisterten das junge Publikum.

Magische Anziehungskraft hatten die Kinder- und Jugendbuchwochen vom 12. bis 13. Februar für zahlreiche Kinder und Jugendliche in Stuttgart und Umgebung. 

Weiter

12.12.2013

Artikelserie der MFG über die baden-württembergische Verlagswelt

Die MFG Medien und Filmgesellschaft Baden-Württemberg plant eine Artikelreihe über die baden-württembergische Verlagswelt vor dem Hintergrund der Digitalisierung. Der Auftaktartikel steht jetzt online.

Weiter

06.12.2013

Tarifabschluss im baden-württembergischen Einzelhandel am 5. Dezember 2013

Der Handelsverband Baden-Württemberg und die Gewerkschaft ver.di haben nach 20 Stunden intensiver Verhandlung eine Einigung für die über 220.000 Beschäftigten im baden-württembergischen Einzelhandel erzielt.

Weiter