Karlsruher Bücherschau

www.karlsruher-buecherschau.de

Karlsruher Bücherschau Logo

Das Büchermekka für Badener heißt in der Vorweihnachtszeit Karlsruher Bücherschau. 22.000 Bücher aus 300 Verlagen und ein vielfältiges Rahmenprogramm machen die Ausstellung im Regierungspräsidium Karlsruhe zum Anziehungspunkt für mehr als 50.000 Besucher.

Die Ausstellung vereint die professionelle Präsentation von Büchern mit Lesungen bekannter Autoren, Politiker und Schauspieler. Dies ließ die Bücherschau in den mehr als 25 Jahren ihres Bestehens zu einem kulturellen Höhepunkt für Karlsruhe und die Region werden. Das zentral gelegene Regierungspräsidium in der Karlsruher City bietet den Verlagen auf zwei Ebenen ein großzügiges und repräsentatives Forum, um sich und ihre Produkte zu präsentieren. Die Bücherschau ist keine Verkaufsmesse. Im Mittelpunkt steht die Begegnung des Publikums mit dem Buch; die Besucher können Bücher aus einem breit gefächerten Sortiment - vom Ratgeber bis zum Roman - in aller Ruhe in die Hand nehmen und anlesen. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Präsentation eines Gastlandes.

Karlsruher Bücherschau
11. November bis 4. Dezember 2016
täglich 10 bis 20 Uhr
Gastland 2016: Schottland

"Ausschreibung Karlsruher Bücherschau"